UX/UI Designer

Derzeit helfe ich dem Produktteam bei Finanztip, wertvolle digitale Erlebnisse zu schaffen.

User Experience Design

Was ich mache.

Ich liebe digitale Nutzererlebnisse, die einfach sind und den Wert steigern. Remote UX Design und Usability Freelancer in Rostock & Stralsund.

UX Design

Mit den Nutzern im Blick arbeite ich mit anderen Disziplinen (interdisziplinär) zusammen, um wertvolle Produkte und Dienstleistungen zu schaffen.

UI Design

Auf der Basis von positivem UX Design sorge ich für visuell ästhetische, funktionale und instinktiv bedienbare Benutzeroberflächen.

Mobile Design

Wenn man mobile Apps für iOS oder Android entwirft, muss das UI Design für die Nutzer in kürzester Zeit funktionieren. Das ist herausfordernd, macht aber Spaß.

Produkt Design

Für beeindruckende digitale Produkte experimentiere ich gerne. Ich konzentriere mich auf die Endnutzer und das Geschäft, um visuell ansprechende Designs zu erstellen.

User Experience Designer Sascha Lichtenstein
UX/UI Designer Stralsund & Rostock

Ich helfe meinen Kunden dabei, eine positive User Experience zu schaffen.

Ich bin fasziniert von Menschen, unendlich neugierig darauf, was sie tun und warum sie es tun, und versuche herauszufinden was sie antreibt.

Durch mein natürliches Einfühlungsvermögen in andere, kann ich herausfinden, was Menschen wollen und brauchen und viele neue Wege vorschlagen, die ihnen helfen, ein produktiveres und erfüllteres Leben zu führen.

Mehr über mich

Mehr erfahren über Quant UX.

UX Designer vs. UI Designer

Die Welt der UX- und UI-Designer

Es gibt eine Welt der Verwirrung um die Berufsbezeichnung UX oder UI Designer. Viele Leute denken, dass UX/UI Design das Gleiche ist. Nun, dieses Problem wirst du sicherlich nicht mehr haben, wenn du diesen Artikel gelesen hast. Heutzutage haben sich die Grenzen zwischen diesen beiden Jobs stark verwischt. Beide sollten sich auf eine solide Nutzerforschung stützen. Es ist eine ziemlich häufige Situation geworden, dass ein Tech-Unternehmen eine Person einstellt, die beide Aufgaben übernimmt.


UX Designer oder
User Experience Designer

UX bedeutet User Experience. Sie ist abhängig von der Interaktion, die ein Nutzer mit der App hat. Fühlen sie sich unwohl, wenn durch eine Webseite oder App gehen? Haben sie Schwierigkeiten, herauszufinden, was wo ist? Oder sagt ihnen ein Blick auf die Seite, wo sie hinwollen?

Wenn sie durch die Seite gehen, haben sie das Gefühl, dass sie den Zweck des Besuchs der Seite erreicht haben oder fühlt sich jede Sekunde wie ein Kampf an?

Das Nutzererlebnis ist teilweise abhängig von der Benutzeroberfläche. Es misst die Schwierigkeit oder Leichtigkeit der Interaktion (Effektivität, Effizienz und Zufriedenstellung) mit den Elementen der Benutzeroberfläche.

Ja, meistens hat auch ein User Experience Designer die Aufgabe, die Benutzeroberfläche und die Informationsarchitektur nutzerfreundlich zu machen. Daher ist es sehr leicht, die beiden zu verwechseln. Der offensichtliche Unterschied ist jedoch, dass während UI Designer sich mehr damit beschäftigen, wie eine Seite oder Anwendung auf den ersten Blick für den Benutzer visuell aussieht und wirkt, achten UX Designer darauf, wie alles auf der Seite funktioniert und interagiert.

Sie befassen sich mehr mit der Funktionalität des Interfaces, zusammen mit der Gesamtstruktur. Wenn die Elemente gut zusammenspielen, werden die Nutzer eine angenehme Erfahrung haben. Wenn jedoch z.Bsp. die Navigation zu kompliziert wird, schreckt das die Nutzer ab.

UI Designer oder
User Interface Designer

Das Wort UI steht für User Interface. Die Designer achten darauf, wie eine ganze Webseite oder Anwendung gestaltet ist. Sie kümmern sich um die Gestaltung aller Materialien, mit denen die Benutzer in Kontakt. Der Text, die Buttons, die Slider, die Übergänge, die Animationen etc. alles ist von ihnen abhängig.

Sie wollen sicherstellen, dass die Nutzer der Spur, die der UX-Designer hinterlassen hat, visuell folgen kann. Sie entscheiden welches Steuerelement oder der Schieberegler ist, der für die Anpassung der Grafik verantwortlich ist.

Sie sind auch für den Zusammenhalt einer Webseite oder Anwendung zuständig. Sie stellen sicher, dass die Designsprache für alle Elemente einer Seite gleich ist. Von den auf einer Seite verwendeten Farbschemata über die Form der Schaltflächen, der Schriftarten und Linien sowie der visuellen Darstellung einer Anwendung, alles fällt in den alles fällt in den Aufgabenbereich des UI-Designers.

Im Grunde genommen sind UI-Designer das, was man als Grafikdesigner bezeichnen würde. Ihr gesamter Job dreht sich um die Entscheidung, was ästhetisch ansprechend ist. Sie wollen sicherstellen, dass eine Webseite oder Anwendung attraktiv für ihre Besucher ist und die Persönlichkeit der Anwendung vermittelt.

Erfahre hier mehr über Remote UX Design oder Remote UI Design

Willst du Kontakt aufnehmen? 👋