Kreisdiagramm

Mit gedrückter “Shift+O” Taste ziehe ich einen Kreis auf. Das Häkchen bei “Fill” kann entfernt und dafür die “Border” aktiviert werden. Als Farbe gibt es von mir ein saftiges Grün (#9DC913) und eine “Thickness” von 25. Nicht vergessen: Die “Position” auf “Center” zu setzen.

Anschließend auf das kleine Rädchen im “Borders”-Bereich klicken um die Eigenschaften zu bearbeiten. Die Enden sollen in meinem Fall abgerundet werden. Als “Gap”-Wert nehme ich 1000. Der “Dash”-Wert bestimmt letztendlich wie groß die Kreisöffnung ist.

Einen weitern Kreis könnte man jetzt als Beschriftung des Diagramms nutzen:

Oder man kombiniert mehrere geöffnete Kreisdiagramme und erzielt schöne Effekte:

Will man das Kreisdiagramm verkleinern oder vergrößern sollte man unbedingt die “Scale”-Funktion von Sketch nutzen, damit alle Parameter gleichmäßig angepasst werden:


Kurvendiagramm

Genauso einfach und schnell wie ein Kreisdiagramm lässt sich ein Kurvendiagramm erstellen. Ich behalte den dunklen Hintergrund bei und zeichne mit dem Linien-Werkzeug die X- und Y-Achsen. Auch hier runde ich die Enden der Linie ab. Anschließend noch drei Rechtecke aufziehen, in den Hintergrund legen und die Transparenz verringern.

Anschließend wird jetzt der eigentlich Graph gezeichnet. Vorher lege ich aber meine Koordinaten mittels dem “Oval”-Tool fest und verbinde diese mit dem “Line”-Tool

Zum Schluß noch die Achsen beschriften und fertig ist ein einfaches aber optisch ansprechendes Kurvendiagramm.